SC Bischofsmais

Aktuelles

Archiv

Überdurchschnittlicher Alpiner Trainingseifer beim Schiclubnachwuchs

Aufgrund der guten Trainingsmöglichkeiten am Geißkopf ist die Beteiligung am Alpintraining ungebrochen groß.
Ca. 40-45 Kinder und Schüler sind derzeit in fünf verschiedenen Trainingsgruppen untergliedert, um dem Alpinnachwuchs das
optimale Training -nach dem jeweiligen Leistungsstand- geben zu können.
Die größte Gruppe bilden die Anfänger, die in drei Gruppen gegliedert sind und von den Alpinübungsleitern Alexandra und Stephanie
Nirschl sowie Hans Zitzelsberger betreut und angeleitet werden.
Die Fortgeschrittenengruppe wird von Übungsleiterin Anna-Lena Reith unterrichtet.
Die Renngruppe betreuen die Übungsleiter Horst Blöchl und Daniel Plenk.

Trainingszeiten der Anfängergruppen und Fortgeschrittenen ist jeweils freitags von 14.30-16.30 Uhr (Treffpunkt Kassenbereich), wobei hier schon alle Abfahrten von den Gruppen bewältigt werden können.
Die Renngruppe trainiert in Trainingsgemeinschaft mit dem TSV Regen, WSV Kalteck und SV Mietraching jeweils zu der speziellen Liftöffnungszeit freitags von 16.30 bis 18.00 Uhr am Norhang, wobei hier fortgeschrittene Renntechnik und Stangentraining geschult werden; bis zu 50 Personen trainieren hier in unterschiedlichen Stangenparcouren ihre Slalom- und Riesenslalomtechnik.

Anfängergruppen (ÜL Alexandra u. Steffi Nirschl u. Hans Zitzelsberger

Hinweis:
Alpine Saisonabschlussfahrt findet am Sa., 25.03.17, nach Hochfügen  (näheres siehe unter Veranstaltungen)

Fortgeschrittenengruppe (ÜL Anna-Lena Reith)

Renngruppe (ÜL Horst Blöchl und Daniel Plenk)

« Vorangehende Artikel