SC Bischofsmais

Aktuelles

Archiv

Alpine Orstmeisterschaft 2019

Sabrina Wunsch und Martin Niedermeier holen sich mit einem engagierten Lauf den begehrten Titel 2019 des Wintersportortes.

Bei Bilderbuchwetter und traumhaften Pistenverhältnissen konnte der Schiclub Bischofsmais am vergangenen Wochenende die alpine Ortsmeisterschaft durchführen.

Die Kleinsten (Jahrgang 2010 und jünger) verglichen sich beim „Zwergerlrennen“ am Forsthauslift. Ab Jahrgang 2011 (U8) musste die Familienabfahrt am Geißkopf bewältigt werden. Insgesamt waren beim Wettbewerb 50 Teilnehmer am Start.

Bereits am Freitag konnte die Kleinsten am Forsthauslift ihr skifahrerisches Können beim Zwergerlrennen zeigen. Auf der 200 Meter langen Strecke mit einem Parcour von 10 Richtungstoren waren Mia Sager und Marco Lallinger die Schnellsten.

Auf der gut präparierten Rennstrecke des Schiclubs, die durch die Sonneneinstrahlung seine Schwierigkeiten bekam, suchten am Samstag die Alpinfahrer ihre Besten. Dabei gab es auf der 820 Meter langen Strecke des Riesentorlaufs mit 29 Richtungstoren viele TOP-Zeiten unter 50 Sekunden, die das Rennen bis zum Schluss überaus spannend gestaltete. Letztendlich konnten Sabrina Wunsch mit der Damenbestzeit (49,45 sek) und Martin Niedermeier mit der absoluten Tagesbestzeit (46,74 sek.) den Tagessieg für sich entscheiden.

Die Kinderbestzeiten fuhren Marina Löffler (1.01,02) und Samuel Weiherer (1.02,08); die besten Schülerzeiten fuhren Julia Hof (51,15) und Luca Draxinger (46,99); beachtlich auch die Jugendzeit von Alexander Birnböck (49,78) als letzter Läufer des Starterfeldes.

Den Tagessieg der Mannschaftswertung sicherte sich die Mannschaft der „Niedermeiers“ (Martin Niedermeier, Felix Niedermeier, Sabrina Wunsch und Wolfgang Niedermeier).

Die schnellste  Schüler-Mannschaft waren die „Racetiger“ (Johannes Birnböck, Jonas Weiherer, Linda Weimann u. Emma Weimann)

Ortsmeister umrahmt von den Klassensiegern

Pokalsieger des Zwergerlrennen i.Rahmen der alpinen Ortsmeisterschaft

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte 2. Vors. Wolfgang Niedermeier im vollbesetzten Holmayr-Saal die vielen Wettkämpfer und Freunde des alpinen Skisports bei diesem besonderen Jahresevent begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem 1. Bürgermeister Walter Nirschl, der auch die Siegerehrung mit vornahm und den Dank der Gemeinde für die geleistete Jugendarbeit und für Durchführung der alpinen Ortsmeisterschaft überbrachte. Auch die Schiclubverantwortlichen betonten die gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Gemeindeverantwortlichen. Einen besonderen Dank des gesamten Vorstandes ging an die Alpinübungsleiter des Vereins (Stefanie Nirschl, Alexandra Nirschl, Robert Hof, Simone Hof und den ÜL-Praktikanten  Chiara Engstler, Lisa Eder, Julia Hof und Luca Draxinger), die den Skinachwuchs vorbildlich und engagiert betreut haben. Auch mit Hilfe der Sponsoren (Baufirma Mader, Zimmerei Roland Pledl, Fa.Poschinger-Bray mit Liftverwaltung, Ingrid Zellner/Hirmonshof) ging vieles leichter. Ein besonderer Dank galt den zahlreichen  Vereinshelfern für Organisation, Aufbau und Laufsetzung bei den vielen durchgeführten alpinen Veranstaltungen 2019 (Landkreismeisterschaft alpin, alpiner Kreisentscheid der Schulen, Skibob-Weltcup und Ortsmeisterschaft).  Bei der anschließenden Siegerehrung konnten 1. Bgm. Walter Nirschl, 1. Vorsitzender Günther Eder und Sportwart Alpin Robert Hof den Siegern des Zwergerlrennens und den Erstplatzierten des Ortsmeisterschaftrennens für Pl.1-3 Pokale u. Medaillen und Pl. 1-5 Siegerurkunden überreichen.

Die Ergebnisse:

Zwergerlrennen:
U5W
: 1.Lena Lallinger (20,43)
U5M
: 1. Josef Bauhuber (28,81), 2. Hannes Zellner (40,63
U6W
: 1. Isabel Ebner (26,86)
U7W
: 1. Anna Kroner (19,61), 2. Pia List (22,15), 3. Lily Weiß (23,51)
U7M:
1. Marco Lallinger (18,23/ Bestzeit Zwergerl männlich)
U8W
: 1. 1. Mia Sager (17,82 / Bestzeit Zwergerl weiblich), 2. Johanna Tremml (18,03), 3. Anna-Lena Mühlehner (24,94), 4. Luisa Sedlmeier (25,98)
U8M
: 1. Elias Giltner (21,47), 2. Josef Vögl (21,62), 3. Jakob Zellner (22,67)

Ortsmeisterschaftslauf (Familienabfahrt):
U8M:
1. Niklas Wenig (1.08,80), 2. Thomas Duschl (1.1.3,63), 3. Felix Zißler (1.14,19), 4. Goerg Weiß (1.15,26)U9W: 1. Emma Lippl (1.06,60), 2. Alexandra Wensauer (1.21,58)U9M: 1. Samuel Weiherer (1.02,08), 2. Leon Giltner (1.18,80)U11W: 1. Mila Penn (1.10,06, 2. Rebecca Wensauer (2.54,98)U11M: 1. Johannes Stasny (1.08,27), 2. Elias Weiherer (1.38,77)U12W: 1. Marina Löffler (1.01.,02 / Kinderbestzeit weiblich)
U12M:
1. Maximilian Ebner (1.21,61)
SchülerW
: 1. Julia Hof (51,15/Bestzeit Schüler W), 2. Lea Löffler (52,60), 3. Linda Weimann (57,37), 4. Emma Weimann (1.34,37)
SchülerM
: 1. Luca Draxinger (46,99/Bestzeit Schüler M), 2. Johannes Birnböck (50,74), 3. Jonas Weiherer (53,96)
JugendM
: Alexander Birnböck (49,78)
Damen II
: 1. Anita Wagner (1.01,49)
Damen I
: 1. Sabrina Wunsch (49,45 / Ortsmeisterin)
Herren II
: 1. Jürgen Wagner (51,24), 2. Beppo Reith (51,56), 3. Markus Weimann (1.02,96), 4. Wolfgang Niedermeier (1.40,76)
Herren I
: 1. Martin Niedermeier (46,74 /Ortsmeister), 2. Felix Niedermeier (48,34)

Mannschaftswertung:
Erwachsene: 1.Platz: Die Niedermeiers, 2.24,53 (Martin Niedermeier, Felix Niedermeier, Sabrina Wunsch,Wolfgang Niedermeier); 2. Platz: Geißkopfblitz, 2.27,92 (Draxinger Luca, Birnböck Alexander, Julia Hof);
Kindermannschaften: 1. Racetiger (Johannes Birnböck, Jonas Weiherer, Linda Weimann, Emma Weimann), 2. Team Pistenraudi (Samuel Weiherer, Emma Lippl, Thomas Duschl,), 3. Die wilden Kerle (Niklas Wenig, Felix Zißler, Georg Weiß, Leon Giltner), 4. Gipfelstürmer (Johannes Stasny, Mila Penn, Elias Weiherer, Rebecca Wensauer)

Hinweise:
Die alpine Saisonabschlussfahrt nach Hochficht findet  am Sa., 16.03.19, statt.
Das alpine Kindertraining findet letztmalig am Fr., 01.03.19, statt.

Gez.

Wolfgang Niedermeier

2. Vorsitzender

« Vorangehende Artikel